Menu

Wie ein Kirschkernkissen mir bei meinen Verspannungen geholfen hat

Mein Name ist Marcel. Ich möchte mich kurz vorstellen, damit du weißt, was mich dazu bewegt hat, eine Webseite über Kirschkernkissen und andere Körnerkissen zu betreiben.

Da ich als freiberuflicher Diplom-Ingenieur für Medientechnik viel Zeit am Schreibtisch verbringe, leide ich immer wieder an Verspannungen und das besonders im Schulter- und Nackenbereich. Wenn du selbst auch schon solche Verspannungen hattest, brauche ich dir nicht erzählen wie schmerzhaft so etwas sein kann und welche Qual einem das morgendliche Aufstehen, aber auch der gesamte Tag und im schlimmsten Fall auch noch die folgenden Tage bereiten können.

Wie ich meine Schmerzen los wurde?

Um meine Nackenschmerzen in den Griff zu bekommen und besser entspannen zu können, habe ich im Internet nach Lösungen gesucht. Dabei ist mir aufgefallen, wie viele Tipps, Hausmittelchen und Produkte Linderung versprechen. Hier den Überblick zu behalten und dabei die glaubwürdigen von den zweifelhaften Angeboten zu trennen, ist gar nicht so einfach. Mich gleich fit-spritzen zu lassen, kam für mich nicht in Frage. Eine ganz naheliegende Lösung hat dann auch wirklich geholfen: Ein einfaches Kirschkernkissen. Das hat aus meiner Sicht gleich mehrere Vorteile, denn so ein Kissen ist sowohl sehr günstig in der Anschaffung, als auch bequem in der Benutzung und sehr natürlich in der Wirkung. Und es hilft.

Was hast du davon?

Nachdem ich soviel Zeit investiert hatte, um mich ins Thema einzulesen, habe ich mir gedacht: Warum nicht alle Informationen an einer Stelle bündeln und sie auf einer eigenen Internetseite mit Leuten teilen, denen es ähnlich geht wie mir? Das Ergebnis findest du hier. Einen ersten Überblick hatte ich mir ja schon gemacht. Zusammen mit anderen Bloggern habe ich dann begonnen, das Thema in allen wichtigen Facetten aufzubereiten. Wir haben uns dazu entschieden, die Informationen in drei Bereiche einzuteilen:

Wenn du noch kein Wärmekissen besitzt, erfährst du im Bereich Kaufberatung, welche Produkte für dich die richtigen sein könnten.

Du bist eher der D.I.Y.-Typ? Dann findest du im Bereich Selbermachen nützliche Tipps und eine Anleitung.

Hast du schon ein Kirschkern- oder anderes Körnerkissen, wird dich der Bereich Anwendung interessieren. Dort erfährst du, bei welchen Beschwerden sie helfen können, was du beim Erwärmen beachten musst und wie du dein Kissen am besten pflegst.

Nichts verpassen? 

Erhalte hilfreiche Tipps, ausgewählte Produktbesprechungen und leicht nachvollziehbare Selbermach-Anleitungen direkt in deinen Posteingang. Bon​us: Darüber hinaus erhälst du kostenlosen Zugang zu exklusiven Materialien in unserem Bonus-Bereich.

WordPress Security